© Residenz Alpenblick GmbH
Intensivpflege In Süddeutschland einzigartig !
Informationen
weitere Bilder vom Intensivpflegezentrum weitere Bilder vom Intensivpflegezentrum weitere Bilder vom Intensivpflegezentrum weitere Bilder vom Intensivpflegezentrum
menschenwürdig leben und geborgen sein...
“ Das Intensivpflegezentrum ist mit den derzeit höchsten medizinischen Standards ausgestattet. “ Die Einrichtung ist auf die Bedürfnisse der 24-Stunden-Intensiv- Pflege von Wachkoma- und Beatmungspatienten abgestimmt. Der Standort Herrischried - mitten in der Luftkurregion - ist ideal für die medizinische Versorgung und bietet durch sein positives Umfeld Patienten, Angehörigen und dem Fachpersonal die nötige mentale Unterstützung. Dies hat Bernd Hiller mit Frau Regine als großes Potential erkannt und sich zum Ziel gesetzt, Vorreiter für die gesamte Branche zu werden. Deshalb werden mit Partnern vor Ort und mehreren Millionen Euro Investition der Umbau vorangetrieben. Insgesamt 46 Pflegebetten werden in dem Pflegezentrum entstehen. Ausgestattet mit behindertengerechten Nasszellen, modernster Elektrik und einem Kommunikationsnetzwerk wird jedes Bett künftig über einen eigenen Anschluss für Sauerstoff verfügen. Eine hochmoderne Rufanlage mit Diagnostik-Funktion ist im gesamten Haus installiert. Ein Zentralrechner erfasst und überwacht alle relevanten Patientendaten. Diese neue Einrichtung schließt eine echte Lücke in der medizinischen Versorgung, denn Familien von Wachkoma- und Beatmungspatienten haben es schwer, einen geeigneten Platz für die Betreuung ihrer Angehörigen zu finden. In Deutschland kommen pro Jahr etwa 10.000 neue Patienten mit diesem Krankheitsbild hinzu.
Die Zimmer sind hell und freundlich. Bei klarem Wetter geht der Blick in die nahe gelegene Schweiz und ein fantastisches Alpenpanorama ist zu sehen  
geleitet von Bernd Hiller, Mitglied des Bundesvorstand B.A.H.
Wachkoma nach den Standards der Phase F
hoher Personalschlüssel
höchste medizinische Standards
38 Pflegebetten
Rufanlage mit Diagnostikfunktion
Herrischried ist anerkannter Luftkurort
Übernachtungsmöglichkeit für Angehörige